Firmware Tracker

Software Tracker         (  aktuell FW 1.67  04/12/2020)

04/12/2020: Neue Tracker FW 1.67 am Server – FW_Doku_version_167  

Instruktionen und Files zum Flashen der Firmware v 1.67  in Flashing_Firmware.zip auf der FTP-Seite

FTP ftp://www.lora-aprs.at

(User: 158873ftp3 / lora12345 )

Achtung – unser WebHosting Provider hat leider stillschweigend am 2.Dezember die RSA Certificates von Let’s Encrypt Authority X3 auf R3 umgestellt. Die Validierung für den FW-Download funktioniert nun nicht mehr, was zu einem ‚Connection Refused‘ Error führt und den automatischen FW-Download abbricht.
Ich habe eine neue FW-Version 1.67 mit neuem Certificate gebaut, die allerdings über OTA oder USB installiert werden muss. Weitere FirmwareDownloads können dann wieder automatisch vom Server durchgeführt werden. – Sorry!

Tracker Firmware 1.66  lora-aprs.at   

Download Beschreibung:   FW_Doku_166

Features im Überblick:

  • LoRa-APRS Tracker
    • Parameter und Steuerung über Mini-Menü am Tracker oder
    • Mini-Web-Interface
  • iGate Funktion using Peter’s APRS-IS Lib (nach OE5BPA)
    • Konfiguration über Web-Interface
    • über mobilen Hotspot
    • Alternate Server Umschaltung bei Verbindungsproblem
    • Aktuelle Position kann von GPS übernommen werden
  • Online Konfiguration über Web-Interface mit WiFi Anbindung
  • Mini-Menü am Tracker
  • Remote-Steuerung oder Abfragen ( Remote Relais- Steuerung )
  • I/O-Expander & BME 280 Sensor Betrieb am verlängerten I2C Bus
  • Mini-Messaging über Tracker & Web-Interface
  • Sleep-Modus zwischen Aussendungen im Tracker-Betrieb zur Minimierung des Stromverbrauchs
  • Automatisches Firmware Update direkt vom Tracker (!!)  ( kein Build-Environment mehr nötig für Updates) 
  • GPS Anzeige, Kompass, MaidenHead Locator, etc ….
  • Telnet Server zur Anzeige der empfangenen und gesendeten Daten mit SNR/RSSI
  • KISS-Modem Betrieb über USB/Serial (derzeit Testbetrieb)

 altere Versionen: FW 1.61  12/05/20:

  • Rapport-Abfrage (RSSI/SNR) von Gegenstation ab FW 1.61
  • APRS-Paket forwarding über TCP/IP (empfangene Pakete können über TCP geforwarded werden – als Vorbereitung für Einbindung von mehreren LoRa Interfaces in APRX-Gateway-SW oder zum Traffic-Monitoring über Telnet-Verbindung)
  • Richtung und Geschwindigkeit in non-compressed APRS Packets
  • Remote-Steuerung (4-8 PortRelais Modul über IO-Expander)
  • Bug-Fixes …

Die Tracker-Firmware wurde so konzipiert, dass sie sich einfach über unseren Web-Server updaten lässt. Somit können neue Versionen und Features relativ einfach installiert werden.

User-spezifische Einstellungen werden entweder über ein kleines Menue am Tracker oder über die Web-Oberfläche des Trackers vorgenommen. Einstellungen werden im NVRAM (früher EEPROM) permanent abgespeichert.

Der Tracker verfügt über WLAN Interface und kann als Access-Point oder in bestehenden WLANs betrieben werden.

Zur Zeit implementiert:

  • APRS Tracker
  • Anzeige GPS Daten/Kompass
  • Anzeige BME Sensor Daten (wenn vorhanden)
  • RX/TX Daten
  • Maidenhead Locator
  • WebInterface
  • FW-Update über Webinterface
  • FW Update auf Letzversion  über Tracker direkt ( im Menue Setup->Update FW) (ab FW 1.50)
  • Deep-Sleep Mode ( äusserst geringer Stromverbrauch zwichen den Aussendungen – nur ca 1mA ! )
  • APRS Messages (ab FW 1.47 ohne ack)
  • remote Steuerung über IO Expander Modul (ab FW 1.47)

in Vorbereitung (oder experimental):

  • KISS TNC  über TCP
  • Gateway-Mode:  Peter’s (OE5BPA) APRS-IS Lib wurde implementiert. Die Tracker lassen sich auf Gateway-Betrieb umschalten. Konfig über Web. (ab FW 1.65 )

Konfiguration:

Vor der ersten Inbetriebnahme muss der Tracker konfiguriert werden.  Dies kann über das kleine Menue am Display oder das Web-Interface (bei aktivem WiFi) geschehen.

User-spezifische Einstellungen werden im NVRAM (EPROM)  abgespeichert und bei jedem Restart, Power-ON oder Erwachen aus dem ‚Deep Sleep Mode‘ von dort geladen.

Nach Änderung von Einstellungen oder Features über das Tracker Menü bitte diese über „Save to EPROM/NVRAM“ permanent abspeichern. Bei Konfiguration über Web-Interface werden Einstellungen automatisch im NVRAM gespeichert.

Konfiguration über ‚Setup‘ (User-spezifische Daten) und ‚Feature‘

Textfelder können über die drei Tasten editiert werden. <Enter> meist mittlere Taste, Cursor links und rechts.

Mit <Enter> kann zwischen Buchstaben-Eingabemodus (letzte Zeile: A-Z) auf Cursor-Positionierung ( <- -> ) umgeschaltet werden. Wenn fertig, einfach mit Cursor-Tasten nach links oder rechts rausfahren. Es erscheint dann die Bestätigung ….

So wie das Call & ID können auch andere Parameter editiert werden:

  • APRS Symbol (def ? )
  • Symbol Table ( def \ alternate Symbol Table )
  • Comment
  • TX Power                    ( def 5: 0 dBmW  – kann auf 23: 18 dbmW geändert werden  )
  • TX Frequency ( fix zugeteilt, nicht änderbar  433,775 )
  • RX Frequency ( fix zugeteilt, nicht änderbar  433,900 für späteren Message txfer vom GW)
  • TX Interval (def 60 Sec – kann bis auf 600 Sec geändert werden )

WLAN Setup

Bei neuen, nicht konfigurierten Trackern startet der WIFI Stack automatisch und wird am WLAN als ACCESS-Point mit dem Namen „LoRaxxxxxx (letzte 3 Bytes der MAC Addresse) sichtbar, mit dem man sich verbinden kann.

Das WLAN Password für den ACCESS Point ist „lora12345“ .

Nachdem WLAN verbunden wurde, lässt sich unter der Addresse 192.168.4.1 der kleine Webserver des Trackers aufrufen.

Konfiguration über ‚Setup‘ (User-spezifische Daten) und ‚Feature‘ WEB

Der Tracker wird im AccessPoint Mode betrieben und hat keine Verbindung zum public Internet. Es wird empfohlen, um auch das ‚automatische FW-Update Feature‘ nutzen zu können, den Tracker in ein bestehendes WLAN zu connecten. – Dazu bitte unter ‚WIFI Config‘ die SSID und das Passwort eintragen und „SAVE„.

Beim nächsten Reboot des Trackers verbindet er sich mit dem ersten definierten (SSID & Password) WLAN.

Die IP-Addresse wird über DHCP bezogen und wird am Display des Trackers gemeinsam mit der SSID des WLANs angezeigt.

Firmware Update

Nachdem der Tracker in ein bestehendes WLAN engebunden wurde und somit auch unsere WEB-Seite http://www.lora-aprs.at erreicht, kann der automatische Firmware Update unter Angabe einer FW-Versionsnummer  ( aktuell 161 = Version 1.61) gestartet werden.

FW-Version 1.61 ( Web  Download Versionsnummer 161)(12/May/20)(Tracker D,ADS,1Watt)

FW-Version 1.50 ( Web  Download Versionsnummer 150) ( 9/Jul/19) (Tracker D,ADS,1Watt)

FW-Version 1.47 ( Web  Download Versionsnummer 147) ( 12/Jun/19)

FW-Version 1.4   ( Web  Download Versionsnummer 14)

FW-Version 1.3c   ( Web  Download Versionsnummer 4)

Der Tracker holt sich dann selbständig die FW vom WebServer und installiert diese.  Die Grüne LED blinkt während des FW-Downloads und es wird ein Neustart mit aktualisierter FW durchgeführt.

Alte FW und Konfiguration bleiben soweit als möglich erhalten.  Das automatische FW-Update ist ab Version 1.3 möglich.  Frühere Versionen können über USB upgedated werden.

Bitte bei Trackern ohne USB darauf achten, dass die FW vor dem Einbau auf das ESP32 Wroom Modul geflushed wurde. Weitere Updates können dann (ab V 1.3) über das WebInterface erfolgen.  Neben dem Web-Update kann auch noch über OTA oder Seriell aus der Entwichlungsumgebung  oder Update-Tool die FW upgedated werden. (GPS sollte bei USB-Updates abgesteckt sein – Achtung Kabel am Mini-Stecker dabei nicht beschädigen!)

Tracker mit fix verbautem ESP32 modul (ADS/A/1Watt) müssen vor dem Einbau geflushed werden und können später über WiFi upgedated werden.

FW-Version 1.61 ( Web  Download Versionsnummer 161)(12/May/20)

Update ab FW1.30 über Web (FW Updatevia Web) oder am Tracker  direkt (Menue Setup->FW_Update) ab  FW1.50 (Netzwerkverbindung zu unserem Server www.lora-aprs.at über WiFi wird benötigt)

FW-Version 1.50 ( Web  Download Versionsnummer 150) (9/Jul/19)

      oder im Binary-Format (Installation per USB oder Programmer über Flashdownload Tool )

                    Display 1.3″:     ESP32_TTGO_disp13_v1_50.ino      Display 0.96″:  ESP32_TTGO_disp96_v1_50.ino.

FW-Version 1.47 ( Web  Download Versionsnummer 147)

FW-Version 1.4   ( Web  Download Versionsnummer 14)

FW-Version 1.3c   ( Web  Download Versionsnummer 4)

Ältere Versionen:

https://www.dropbox.com/sh/y57khr30abvrq9q/AACTDqYsbJfsp7hpstL1tMY-a?dl=0